Hung(a)ry Dogs Ungarn

Wenn du überlegst, dir einen Hund ins Haus zu holen, denke bitte zuerst an die vielen armen Tierheimhunde!!! Alle diese Tiere haben eine zweite Chance verdient.

Gerade die Tiere in unseren östlichen Nachbarländern haben es oft sehr schwer in den überfüllten Tierheimen und die Umstände unter denen die Hunde dort leben müssen (gerade in den Tötungen), sind oft erbärmlich...

 

Auch ich lebe seit vielen Jahren mit Hunden aus dem Tierheim zusammen und unterstütze auch den Verein Hung(a)ry Dogs in Ungarn. Die Menschen in dem Verein leisten großartige Tierschutzarbeit und jeder kann mithelfen, sei es durch eine Spende oder durch Adoption eines der vielen armen Hunde.

 

Schau nicht weg - hilf mit!



 

 

 

 

 

Meine beiden Hunde Molly & Chaplin wurden ausgesetzt und kommen aus Tierheimen in Ungarn und der Slowakei. Sie bereichern mein Leben jeden Tag!


 

 

 

 

 

Bonnie, eine meiner Pflegehündinnen, die sich mit ihren 11 Jahren in mein Herz geschlichen hat. Sie fand nach 4 Monaten bei uns einen wundervollen Fixplatz...

Auch alte Hunde haben eine Chance verdient und können noch ihr Glück finden!

 "Die Treue eines Hundes ist ein kostbares Geschenk, das nicht weniger bindende moralische Verpflichtungen auferlegt als die Freundschaft eines Menschen."

  - Konrad Lorenz -


Download
Newsletter "HUNG(A)RY DOGS"
Aktuelle Infos zur Arbeit des Vereines, der sich für notleidende Hunde in Ungarn einsetzt. Ich unterstütze den Verein als Pflegestelle für ältere Hunde und Langsitzer.
Wer einem Hund eine zweite Chance geben möchte, ist hier genau richtig!
Newsletter 3_2019-1.2(1).pdf
Adobe Acrobat Dokument 456.1 KB