Intensivkurs "LEINENFÜHRIGKEIT"

Das Ziehen an der Leine ist eines der häufigsten Probleme mit dem ich in der Verhaltensberatung konfrontiert werde.

Mein Ziel ist es, Hund & Halter eine möglichst stressfreie Situation beim Spaziergang zu ermöglichen. Wenn der Hund an der Leine zerrt, ist der Spaßfaktor ziemlich gering und viele Menschen verzichten deshalb auch auf den täglichen Ausgang - mit fatalen Folgen...

 

Das ruhige Gehen an der Leine ist auch ohne Leinerucken und Strafmaßnahmen erlernbar! Übrigens finde ich, dass der veraltete und hilflos wirkende Leinenruck die ganze Situation nur unnötig verschlimmert, da dadurch zusätzlicher Druck und Stress aufgebaut wird.

 

Wir üben nur mit positiver Verstärkung!

 

Kursinhalt:

  • Warum zieht mein Hund an der Leine?
  • Vorstellung und Üben mehrerer Trainingsmöglichkeiten mit positiver Verstärkung
  • Vorstellung einer neuen Führhilfe (ebenfalls positiv verstärkt aufgebaut), die als vorübergehende Maßnahme parallel zum Training verwendet wird

 

Klein-Gruppentraining: drei bis max. sechs Teilnehmer

Dauer: 4 x 60 min, wöchentlich, jeweils samstags

Kosten inkl. schriftlicher Übersicht jeder Stunde                                                                        EUR 70,-

 

Start: auf Anfrage