BEGEGNUNGSTRAINING - für "Leinenrambos"

Das Thema "Leinenaggression" oder grundsätzlich auch Aufregung beim Anblick anderer Hunde oder Menschen beim Spaziergang betrifft leider sehr viele Hunde und deren Halter. 

Um dieses Problem von Anfang an bestmöglich zu bearbeiten, werden alle neuen Anfragen grundsätzlich nur im Einzeltraining betreut, entweder bei mir am Platz in Floing oder als Haustermin (Hundeverhaltensberatung)

 

1. Schritt = Einzeltraining

  • Bitte vorab um Ausfüllen des Fragebogens, damit wir uns beim Termin wertvolle Zeit sparen!
  • Persönliches Gespräch zum gegenseitigen Kennenlernen und Analyse des Verhaltens
  • Begegnung mit einem meiner ruhigen Hunde (bringe ich mit) mit ausreichender Distanz - nur an der Leine!
  • Ausarbeitung von verschiedenen Lösungsansätzen inkl. Alternativverhalten

 

2. Schritt = Arbeit mit einem anderen Team

Wenn das Einzeltraining mit einem ruhigen Hund aufgebaut wurde, beginnen wir, mit einem anderen Kundenteam zu trainieren:

  • Arbeiten mit verschiedenen Distanzen
  • Arbeiten an unterschiedlichen Orten
  • Ruheübungen im Beisein eines anderen Hundes

 

 

 

 

Einzeltraining mit meinem ruhigen Hund                                        EUR 40,-- / Std.

 

Arbeit mit einem anderen Team 

(erst nach Einzeltraining möglich!)                                                        EUR 20,-- / Std.                                                             

 

Alle Termine nach Vereinbarung!

 

Falls du zu weit weg wohnst, besteht auch die Möglichkeit, an einem Kurs teilzunehmen.  Kurs "Leinenrambo"


 "Die Treue eines Hundes ist ein kostbares Geschenk, das nicht weniger bindende moralische Verpflichtungen auferlegt als die Freundschaft eines Menschen."

  - Konrad Lorenz -


Download
Newsletter "HUNG(A)RY DOGS"
Aktuelle Infos zur Arbeit des Vereines, der sich für notleidende Hunde in Ungarn einsetzt. Ich unterstütze den Verein als Pflegestelle für ältere Hunde und Langsitzer.
Wer einem Hund eine zweite Chance geben möchte, ist hier genau richtig!
Newsletter 3_2019-1.2(1).pdf
Adobe Acrobat Dokument 456.1 KB